Mediation

Mediation löst Konflikte besser! Mediation - kostengünstig - fair - nachhaltig
Informieren sie sich über die faszinierenden Möglichkeiten

 

Sollten Sie weitere Fragen an mich haben, kontaktieren Sie mich einfach. Ich freue mich von Ihnen zu hören.

 

Was ist Mediation

Mediation(Vermittlung) ist ein innovatives, intelligent strukturiertes Verfahren zur Lösung von Konflikten.

5 gute Gründe

Wenn sie erleben, wie sie eine schwierige Situation bewältigen konnten, steigert das Ihr Selbstwertgefühl

Konfliktmanagement

Sowohl meine persönliche Begleitung als auch die Konfliktbegleitung mit Mediation, hat große Vorteile für Sie.

Konflikte

Wenn wir Angst vor Konflikten haben, führt das dazu, dass wir nicht unsere Meinung sagen können,

Scheidung

Wie schnell ist man auf den Partner wütend und vermittelt den Kindern, dass der andere ein Schuft ist.

Ombudsmann

Ein einfühlendes Verständnis und die Wertschätzung der Medianten sind Voraussetzungen, die einen guten Mediator ausmachen!

Mediation in Gemeinden und Kirchen

Warum Mediation in Gemeinden und Kirchen oft der bessere Konflikt-Lösungsweg ist oder wie sie wieder aus dem Streit raus kommen

 

Wenn das Bild der Gemeinde an der Wirklichkeit zerbricht?

Stellen sie sich vor, sie gehören zu einer Freikirchlichen Gemeinde.  Sie sind überzeugt davon, dass es Gottes Weg und Wille ist, dass sie zur Gemeinde gehören. Sie haben gelernt dass Jesus die Gemeinde ins Leben gerufen und gewollt hat. Dies ist auch für sie der Ort,  an dem sie Gott begegnen möchten.  In der Gemeinde haben sie eine herzliche Annahme erfahren, freundliche Menschen, die wie sie Gott von ganzem Herzen dienen möchten. Sie fühlen sich wohl.  Gemeinde ist für sie ein Rückzugsort, an dem sie auftanken möchten. Wo sie zur Ruhe kommen können.  Ein guter Ort, den Gott Ihnen gezeigt hat.

Weiterlesen..

 

Warum Mediation ?

10 Gründe, wann Mediation für Sie das Richtige ist…

 

1.  Sie möchten eine Lösung, die Sie selber bestimmen und nicht ihr Vorgesetzter oder ein Richter.
2.  Sie möchten die Beziehung zum Konfliktpartner weiter aufrechterhalten.
3.  Sie möchten Ihre Standpunkte, Interessen und Ziele angemessen berücksichtigt wissen.
4.  Sie möchten eine zukunftsorientierte Lösung, die ein besseres Ergebnis als ein  Kompromiss liefert.
5.  Sie möchten eine zeitnahe Lösung
6.  Sie möchten einen unbürokratischen und flexiblen Umgang mit Ihrem Konflikt.
7.  Sie möchten Verschwiegenheit.
8.  Sie möchten ein kostengünstiges Verfahren.
9.  Sie möchten eine hohe Erfolgschance.

10. Sie möchten eine nachhaltige Lösung, von der alle Konfliktparteien etwas haben, damit der Konflikt nicht von neuem aufflammt.

 

Was ist Mediation?

Mediation (Vermittlung) ist ein innovatives, intelligent strukturiertes Verfahren zur Lösung von Konflikten.

Das Mediationsverfahren folgt einer bestimmten wissenschaftlich erforschten Struktur, die es  ermöglicht, dass die Konfliktpartner, ihre verhärteten Positionen aufgeben und sich auf einen gemeinsamen Lösungsweg begeben. Mediation ist in Deutschland rechtlich geschützt.

Meine Mediations-Schwerpunkte

Mediation für Vereine/ Kirchen/Gemeinden

Konflikte in Vereinen/Kirchen/Gemeinden enden oft tragisch. Die Basis der Zusammenarbeit  bricht schnell zusammen, Mitglieder verlassen die Vereine, Gruppen gehen ein. Deswegen eignet sich für diese Gruppen  Mediation hervorragend.

In der Mediation begegnen sich die Konfliktpartner auf Augenhöhe.  Sie lernen einen konstruktiven Umgang mit Konflikten und es kann sich eine bessere Streitkultur entwickeln. Gerade auf der Suche nach kostengünstiger und trotzdem professioneller Hilfe erweist sich die Mediation als ein sinnvolles Instrument der Konfliktlösung.

  • Konflikte zwischen Gemeindegliedern
  • Konflikte im Vorstand/Ältestenkreis
  • Konflikte zwischen Pfarrern/Pastoren und Vorständen/Presbyterien

Mediation für   KMU / Kleine und mittelständische Unternehmen

Immer mehr Unternehmen nutzen die Mediation als kostengünstiges und effizientes Instrument zur Konfliktbearbeitung. Forschungsergebnissen zufolge haben Mediationen eine Erfolgsquote zwischen 70 - 90%, d.h. sie erbringen einen großen betriebswirtschaftlichen Nutzen.

  • Konflikte mit Kunden, Lieferanten, Verbrauchern und zwischen Unternehmen und
      Öffentlichkeit;
  • Konflikte zwischen Mitarbeitern und Teams und Abteilungen;
  • Konflikte in Familienunternehmen und Fragen der Unternehmensnachfolge;
  • Gesellschafterkonflikte;
  • Tarifkonflikte sowie Aushandeln von Regelungen zwischen Interessenvertretungen und  Unternehmensleitung, auch bei Umstrukturierungsprozessen.
  • Wettbewerbsstreitigkeiten

Familienmediation / Trennung und Scheidung

Familienmediation betrifft in erster Linie die Regelung der Folgen von Trennung und Scheidung. Zu ihren inhaltlichen Anwendungsfeldern gehören

  • Umgangs- und Sorgerechtsregelungen
  • Regelung von Unterhaltsfragen
  • Aufteilung gemeinsamen Vermögens  und der Alterssicherung
  • Regelung der Verhältnisse an der Ehewohnung
  • Aufteilung des Hausrats
  • Lösung der Trennungskonflikte nicht verheirateter Paare

Erbschafts-Mediation für den Familienfrieden

In fast 90 % aller Erbfälle hat der Erblasser seine Nachfolge weder durch Testament noch durch Erbvertrag geregelt. Folge ist oft heftiger Streit unter den Erben mit großer emotionaler Betroffenheit, der den Familienfrieden für Jahre zerstören kann. Ein anschließendes Gerichtsverfahren - teuer und langwierig - vertieft den Unfrieden.
Erbmediation zeigt als alternative Form der Streitbeilegung neue kreative und einvernehmliche Wege, zu einer interessengerechten Lösung für alle Beteiligten zu gelangen.

Zunehmend wird Mediation auch zur Regelung von familiären Konflikten bei Unternehmensnachfolgen eingesetzt.

Konfliktmanagement und Konfliktbegleitung für Pfarrer und Pastoren

Möchten Sie schwierige Situationen souverän meistern?

Ja? – Wunderbar

Dann sehen Sie  noch eine Chance, im Konflikt nicht unterzugehen.

Zumindest an guten Tagen. An anderen Tagen stecken Sie vielleicht fest, haben den Überblick verloren, wissen  gar nicht was los ist. Dann möchten sie vielleicht nur noch weg, raus aus dem Schlamassel. Sie wünschen sich dann so sehr, dass es das Problem nicht mehr gibt, aber sobald Sie aus Ihren Gedanken und Wünschen heraus treten merken Sie, es hat sich nicht verändert, die Situation hat sich nicht gebessert. Jesus hat nicht eingriffen.

Mit solchen Erfahrungen sind Sie nicht allein. Viele Pastoren/Pfarrer machen solche Erfahrungen. Wenn sie in Konflikte und Auseinandersetzungen geraten, fühlen sie sich oft hilflos, ängstlich und allein.

Keine Angst vor Konflikten

Vielleicht fühlst du dich im Moment hilflos, du weißt nicht so recht, was du tun kannst, wie du das Problem/den Konflikt bewältigen kannst. Wie gerne würdest du jetzt vielleicht deine Meinung sagen oder genau das tun, was du möchtest.

Doch dich lähmt der Gedanke, dass dann etwas Schlimmes passieren könnte, dem du nicht gewachsen bist. So befürchtest du, auch heute hilflos als Verlierer dazustehen, und ziehst es vor, lieber den Mund zu halten.

Was kostet eine Mediation?

Für das was Sie bekommen, kostet eine Mediation/oder eine Konfliktbegleitung überraschend wenig!  Ja, ich finde, sie ist sogar mehr Wert – als es kostet.

 

 

Worauf Sie bei der Auswahl eines Mediators achten sollten

In der Mediation geht es stark darum, sich in die jeweilige Situation, das Fühlen und Denken der MediantInnen hinein versetzen zu können. 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pastor Bergmann

Videos | Links | Kontakt | Impressum