Konfliktmanagement für Pfarrer und Pastoren

  1. Die Berufung leben  - und mit leichtem Herzen länger bleiben
  2. Kompetenz Gewinn
  3. Learning by doing
  4. Ihr Ansehen steigt
  5. Frieden gewinnen - Wieder ruhig schlafen!
  6. Mediation ist eine wichtige Investition die sich auszahlt


 

Möchten Sie schwierige Situationen souverän meistern?

Ja? – Wunderbar

Dann sehen Sie  noch eine Chance, im Konflikt nicht unterzugehen.

Zumindest an guten Tagen. An anderen Tagen stecken Sie vielleicht fest, haben den Überblick verloren, wissen  gar nicht was los ist. Dann möchten sie vielleicht nur noch weg, raus aus dem Schlamassel. Sie wünschen sich dann so sehr, dass es das Problem nicht mehr gibt, aber sobald Sie aus Ihren Gedanken und Wünschen heraus treten merken Sie, es hat sich nicht verändert, die Situation hat sich nicht gebessert. Jesus hat nicht eingriffen.

Mit solchen Erfahrungen sind Sie nicht allein. Viele Pastoren/Pfarrer machen solche Erfahrungen. Wenn sie in Konflikte und Auseinandersetzungen geraten, fühlen sie sich oft hilflos, ängstlich und allein.

 

Mein Name ist Thomas Bergmann

Bis Aug. 2014 war ich Pastor im Bund FeG. Im Aug. dieses Jahres habe ich mich selbstständig gemacht. Einer meiner Schwerpunkte liegt jetzt darin, Pastoren in ihrer Arbeit zu unterstützen; besonders in schwierigen Zeiten und in Konfliktsituationen.

Ich habe erlebt, wie ich in schwierigen Situationen ganz allein gestanden bin. Plötzlich war niemand an meiner Seite. Als ich am meisten Unterstützung und vor  allem Vertrauen gebraucht hätte, wurde ich verurteilt und abgeschoben. Das war eine sehr bittere Erfahrung in meinem Leben. Leider erlebe ich, dass es etlichen Pastoren/Pfarrern  so ergeht.  Aber ich möchte nicht bei diesen Erfahrungen stehen bleiben oder sie bejammern. Ich habe mich entschlossen, für meine Kolleginnen und Kollegen da zu sein und sie in schwierigen Situationen zu unterstützen.

 

Deswegen mache ich Ihnen dieses Angebot.

  • Ich bin für Sie da, wenn Sie mich brauchen
  •  - und zwar so, dass Sie in jeder Situation ihren guten Ruf wahren

 

Das verspreche ich Ihnen: Egal, welche Probleme Sie plagen: Ich steck Sie in keine Schublade! Ich verurteile Sie nicht. Niemandem werde ich etwas aus unseren Gesprächen weiter geben. Sehr viele Menschen haben mir Dinge anvertraut, die sie noch keinem anderen Menschen erzählt haben, weil sie gemerkt haben, dass sie mir vertrauen können und weil ich nicht verurteile oder werte.
 

Wenn wir miteinander ins Gespräch kommen, dann suchen wir keinen Schuldigen– wir klären das Problem und suchen nach Lösungen

 

Schon meine Hausarbeit im Studium habe ich zu dem Thema: Konflikte und Konfliktlösungen in der Gemeinde – geschrieben.  In meiner 21 jährigen Erfahrung als Pastor habe ich persönlich etliche Konflikte erlebt und habe sie ebenso bei vielen Kollegen mitbekommen. Vielfach musste ich feststellen, dass es eine große Hilflosigkeit darin gibt, Konflikte zu meistern.  Sehr häufig musste der Pastor gehen, ohne dass es eine befriedigende Lösung gab.

Glücklicherweise habe ich Mediation kennen gelernt und eine Mediationsausbildung gemacht und damit ein Verfahren kennen gelernt, mit dem sich Konflikte in einer guten Weise lösen lassen. Ja, mittlerweile bin ich von Mediation fasziniert, weil ich erlebt habe, wie Mediation wirkt. Wie sie hilft und besonders für Pastoren und christliche Gemeinden geeignet ist um Probleme zu bewältigen -  und die gibt es genügend.

 

In zweierlei Weise kann ich für Sie und die Gemeinden da sein:

  • Konfliktbegleitung und Management für Sie persönlich.
  • Oder Mediation für Sie und Ihre Gemeinde/ Kirche/ Familie / Ehe.

 

Bei der Mediation ist es sehr wichtig, dass ich ganz unvoreingenommen, ohne viele Informationen zu Ihnen komme, um für alle Parteien gleichermaßen ansprechbar und vertrauenswürdig sein zu können.  Nur so, kann der Boden für eine gute Lösung gelegt werden, die für alle  Beteiligten am Ende ein Gewinn ist.

 

Sowohl meine persönliche Begleitung als auch die Konfliktbegleitung mit Mediation, hat große Vorteile für Sie.

 

1. Die Berufung leben  - und mit leichtem Herzen länger bleiben

Für einen Pastor/Pfarrer  und auch für die Gemeinde/Kirche, ist es immens wichtig zu wissen, dass Sie zu diesem Dienst berufen sind. Sie sind  von Gott in diese Aufgabe gestellt und die Gemeinde/Kirche hat Sie  berufen!

Wie schnell gerät das in einem Konflikt in Vergessenheit. Oder wird in Frage gestellt.

Aber was ist die Berufung noch wert, wenn nach irgendwelchen Auseinandersetzungen der Pastor/Pfarrer  gehen muss? Wenn die Herde plötzlich den Hirten treibt?

Und diese Berufung nun auch von Seiten eines Bundes /einer Kirchenleitung in Frage gestellt wird? Was ist das für eine Berufung, die in Wanken gerät, wenn es schwierig wird? Welches Problem wird denn wirklich damit gelöst, dass der Pastor/Pfarrer die Gemeinde/Kirche wechselt?  Schnell bleiben Menschen auf  der Strecke, werden  gedemütigt und verletzt. . Bis dahin, das das Bild der Gemeinde ins Wanken gerät. Wie sehr wird am Selbstwert eines Pastors/Pfarrer  gekratzt, wenn er immer wieder wechseln und ausweichen muss?

Ich respektiere Ihre Berufung. Ich stelle nicht in Frage und Werte nicht.

Weil Mediation nicht nach Schuldigen sondern nach Lösungen sucht, kann sie Ihnen  ermöglichen, mit leichtem Herzen länger zu bleiben.

 

2. Kompetenz Gewinn

Epheser 3,16 (Hfa) „Ich bitte Gott, dass er euch aus seinem unerschöpflichen Reichtum Kraft schenkt, damit ihr durch seinen Geist innerlich stark werdet.“

Bei einer Mediation können Sie erleben,  wie man konstruktiv Konflikte bewältigt, mit Gewinnern auf beiden Seiten.  Mediation kann Ihnen  ein Beispiel für friedensstiftende Kommunikation liefern.  Sie bekommen ein Modell, an dem Sie sich orientieren können.  Und vielleicht erleben Sie sogar, überraschend Neues über Ihre Gemeindeglieder und Ihre eigenen Ängste und Bedürfnisse. Sie bleiben  der Handelnde, nichts wird Ihnen  übergestülpt, vielmehr wird eine einvernehmliche Lösung angestrebt.

So können Sie innerlich stark werden und Kompetenz gewinnen.

 

3. Learning by doing

Ich verspreche Ihnen, Sie müssen sich nicht erst ändern, Sie brauchen keine weitere Fortbildung, Sie müssen nicht erst hunderte Kilometer fahren, Sie bekommen kein neues Konzept, das Sie auch noch umsetzen müssen.

Ich komme einfach in Ihre schwierige Situation und wir klären das.

 Sie werden erfahren wie es geht, sich auf einen Lösungsweg zu begeben.

Sie werden überrascht sein, welche neuen Perspektiven sich auftun können. Wie aus Verhärtungen und Schuldzuweisungen wieder Verständnis entstehen kann.

 

4. Ihr Ansehen steigt

Pastoren und Gemeinden mit Konflikten, erhalten schnell einen Makel. Sie gelten als schwierig. Da geht man besser nicht hin – den Pastor/Pfarrer  beruft man besser nicht. Wie schnell spricht sich das in einem  Bund herum.

Mit einer gelungenen Konfliktlösung, steigt auch dein Ansehen.

 

5. Frieden gewinnen - Wieder ruhig schlafen!

Mit einer gelungenen Konfliktbewältigung verbessert sich die Atmosphäre in Ihrer Gemeinde/Kirche. – Die Gemeinde/Kirche kann wieder wachsen.

Eine Studie über die Voraussetzung für ein Gemeindewachstum hat ergeben, dass Konfliktarme Gemeinden wachsen, während Gemeinden/Kirchen mit offen ausgetragenen Konflikten schrumpfen und Mitgliederverluste erleiden.

 

Ich stell mir vor, wie Sie nach einer gelungenen Konfliktlösung in ihren Gemeinderat kommen und wo vorher eine angespannte Atmosphäre herrschte sind die ehemaligen Streithähne zu lieben Schwestern und Brüdern geworden, sie lächeln Ihnen zu und Sie gehen ein Eis essen. Das wäre doch herrlich, oder? Und so könnten Sie wieder ruhig schlafen

 

Was kostet eine Mediation?

6. Mediation ist eine wichtige Investition die sich auszahlt

Für das was Sie bekommen, kostet eine Mediation/oder eine Konfliktbegleitung überraschend wenig!  Ja, ich finde, sie ist sogar mehr Wert – als es kostet.

 

Wie kann man sein Geld besser investieren, als in das eigene Wohlergehen? Den eigenen Erfolg?  Oder gar die eigene Gesundheit?

Jeder Euro, den Sie in eine Mediation oder eine Konfliktbegleitung stecken ist eine Investition in Ihre Gesundheit, Ihre Kompetenz und Ihren inneren Frieden.

Es kommt unseren Gemeinden/Kirchen  und den Pastoren/Pfarrers-Familien teuer zu stehen, wenn  Sie einen Burnout bekommen oder häufiger wechseln müssen.  Wenn Ihre  Arbeitskraft verloren geht oder Ihre  Motivation durch Niederlagen schwindet, ist es sowohl ein persönlicher als auch ein finanzieller Verlust.

In 1. Tim.6 wird uns geraten(Gute Nachricht): „Erfülle den Auftrag, der dir gegeben ist, so zuverlässig, dass dich kein Tadel trifft und bleibe darin treu, bis unser Herr Jesus Christus kommt. Gib dein Bestes im Glaubenskampf, damit du das ewige Leben gewinnst.

 

Für Konflikt-Begleitung nehme  60,-€ die Stunde

Für Mediation zwischen  100-150,- € die Stunde je nach Umfang, Komplexität, oder Intensivität

 

Rufen Sie mich an oder kontaktieren mich per Mail. Dann klären wir das Problem und suchen nach Lösungen

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pastor Bergmann

Videos | Links | Kontakt | Impressum